Ostwürttemberg - Kompetenzregion Oberflächentechnologie
Wirtschaftsregion Ostwürttemberg - Automotive Kompetenz von A bis Z
Automotive-RegionStandortvorteileFirmenAktuellesautomotive-bw HomeEnglish VersionKontaktImpressum
ZulieferbereichHochschulenForschungs- und TransfereinrichtungenPartner um ÜberblickÜberregionale Einrichtungen
 
  Fahrzeug-Vibrationsuntersuchung der Hochschule  
 


An der Hochschule Aalen bearbeiten Studierende und Professoren die Themen der Zukunft. Eine enge Vernetzung mit der Wirtschaft sorgt für regen Know-how-Transfer.

 
     
  BA-Studentin mit CATIA-Vorentwurf eines zweistufigen Getriebes  
 


Professionell ausgestattete Labore garantieren an der DHBW Heidenheim eine zeitgemäße Ausbildung im Bereich Automotive.

 
 


Navigationssystem mit Augmented Reality Technologie
 
 


„E-3“ von Sebastian Stadler: In der Produktgestaltung an der HfG Schwäbisch Gmünd hervorgegangenes Konzept eines Elektro-Rollers für den südostasiatischen Raum.

 
     

Hochschulen

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft (HTW)
Fahrzeugtechnik (Automotive) ist ein Schwerpunkt im Studiengang Allgemeiner Maschinenbau der Hochschule Aalen, in dem die Absolventinnen und Absolventen auf Tätigkeiten in der Entwicklung, der Konstruktion, der Fertigung und im Vertrieb in der Automobilindustrie vorbereitet werden.

Neben dem Allgemeinen Maschinenbau gibt es zahlreiche Berührungspunkte der Fahrzeugtechnik zu den Studiengängen Kunststofftechnik, Maschinenbau / Produktentwicklung und Simulation, Maschinenbau / Produktion und Management, Oberflächentechnologie / Neue Materialien, Fertigungstechnik, Oberflächentechnik, Elektronik und Informationstechnik, Informatik, Mechatronik sowie Optoelektronik / Lasertechnik, die an der Hochschule Aalen interdisziplinär vernetzt sind. Auch gibt es einen Lehrstuhl für Elektromobilität.

Hochschule Aalen (HTW)
D-73430 Aalen
T +49 (0)7361 576-0
www.hs-aalen.de

 

Duale Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim (DHBW)
Für die Automotive-Branche bietet die DHBW Heidenheim verschiedene Studiengänge an. Studierende absolvieren ein dreijähriges theoretisches Studium und gleichzeitig eine praktische Ausbildung. Viele namhafte Unternehmen bilden als Partner der Hochschule ihre Fach- und Führungskräfte aus, z.B. MAN Truck & Bus AG, RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH u. Co. KG, TRW Automotive GmbH oder VOITH GmbH.

Duale Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim (DHBW)
D-89518 Heidenheim
T +49 (0)7321 2722-0
www.dhbw-heidenheim.de

 

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd (HfG)
Die HfG arbeitet konstant an Kooperationsmöglichkeiten, um Design, Wissenschaft und Technik in professioneller Form zusammenzuführen. Den Automotive-Bereich bespielen die Studierenden u.a. mit Interface-Konzepten, Projekten zur Optimierung von Lichteinsätzen und der Lenkradbedienung sowie intelligenten Ergänzungen des Fahrzeug-Innenraums.

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd (HfG)
D-73529 Schwäbisch Gmünd
T +49 (0)7171 602-600
www.hfg-gmuend.de