Die WiRO informiert regelmäßig über

» News «

die für das Wirtschaftsgeschehen in Ostwürttemberg interessant sind.

Die News umfassen von Preisauschreibungen über Veranstaltungstermine bis hin zu Förderaufrufen eine breite Palette an Informationen.

Fit machen für die Arbeitswelt

Das Regionalbüro berät bei beruflicher Neu- oder Umorientierung. Die Regionalbüros sind eine Einrichtung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, um Fortbildungswilligen den richtigen Weg aufzuzeigen. Dabei nehmen die Regionalbüros eine Lotsenfunktion wahr, um die passende Fortbildung gemeinsam mit dem Ratsuchenden zu finden. Die Beratung umfasst die Art der Fortbildung, die Benennung der einzelnen Anbieter, Fördermöglichkeiten und gesetzliche Rahmenbedingungen. Beratungstermine sind auch in Aalen möglich.

Information: www.fortbildung-bw.de


Förderprogramm ausgeweitet: Mehr Geld für Digitalisierung

Knapp eine Viertel Milliarde Euro: Mit dieser Summe will das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) deutlich mehr kleine und mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen. In einem Föderantrag, der online gestellt werden kann, müssen die Unternehmen ihren Digitalisierungsplan darlegen und etwa ihr Vorhaben und die Art und Anzahl der Qualifizierungsmaßnahmen beschreiben. Abschließend muss das Unternehmen nachweisen können, wie es die Fördermittel verwendet hat. Die Förderhöhe pro Unternehmen beträgt laut BMWi bis zu 50.000 Euro. Kleine und mittelständische Handwerksbetriebe können einen Antrag auf Förderung bis einschließlich 2023 stellen.

Information und Bewerbung: www.digitaljetzt-portal.de


Transformationswissen BW

Transformationswissen BW ist eine neutrale und persönliche Anlaufstellefür baden-württembergische Unternehmen bei allen Fragen rund um die Transformation der Automobilwirtschaft. Um die vielfältigen Unterstützungsangebote im Land bekannter zu machen, bietet Transformationswissen BW Veranstaltungen in den Bereichen Qualifizierung, Beratung, Wissenstransfer und Vernetzung. 

Information: www.transformationswissen-bw.de


Beratungen für mittelständische Unternehmen

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg setzt auch in diesem Jahr die Beratung kleiner und mittlerer Unternehmen aus den Bereichen Handwerk, Dienstleistung, Industrie und Handel mit insgesamt rund 1,4 Millionen Euro fort. Gegenstand der Beratungen sind beispielsweise wirtschaftliche, technische und organisatorische Themen der Unternehmensführung sowie die Anpassung an neue Wettbewerbsbedingungen. Darüber hinaus werden auch Beratungen zum betrieblichen Umweltschutz, der Energieeinsparung oder der Erschließung von Auslandsmärkten gefördert. Die geförderten Beratungen werden von den baden-württembergischen Handwerkskammern, Landesinnungsverbänden des Handwerks sowie sonstigen Wirtschaftsverbänden durchgeführt.

Information: www.baden-wuerttemberg.de


Das Arbeitswelt-Portal

Das neue Arbeitswelt-Portal der "Initivative Neue Qualität der Arbeit" bündelt wissenschaftliche und praxisrelevante Erkenntnisse rund um das Thema Arbeit und liefert Kennzahlen, Kurzinformationen und Experteninterviews zur betrieblichen Praxis. Der Leitgedanke dabei ist: evidenzbasierte Handlungsempfehlungen zu liefern, Verbesserungen anzustoßen und eine verstärkte Auseinandersetzung mit dem Wandel der Arbeitswelt zu bewirken. Das Portal wird regelmäßig um Inhalte und Analysen erweitert und aktualisiert.

Information: www.arbeitswelt-portal.de


Jobbörse für Kreativschaffende

Die Wirtschaftsförderung der Region Stuttgart hat eine Jobbörse für kreative Jobs eingerichtet. Interessierte können die über 2400 angebotenen Stellen dabei nach verschiedenen Kategorien filtern.

Information: kreativ.region-stuttgart.de/jobs-und-qualifizierung/jobboerse/


Neue Förderprogramme für hochwertige energetische Gebäudesanierung

Gemeinsam haben heute das Umweltministerium und die L-Bank den Startschuss für die beiden neuen Förderprogramme Kombi-Darlehen Wohnen mit Klimaprämie“ und „Kombi-Darlehen Mittelstand mit Klimaprämie“ gegeben. Im Rahmen des neuen Programms erhalten Eigentümerinnen und Eigentümer für ambitionierte Sanierungsmaßnahmen, die den Effizienzhaus-Standards 55 oder 40 entsprechen, eine „Klimaprämie“ von 2000 beziehungsweise 4000 Euro. Unternehmen, die im Rahmen der BEG ein Darlehen oder einen Zuschuss aus Bundesmitteln beantragen, erhalten für den restlichen Finanzierungsbedarf einen Tilgungszuschuss aus Landesmitteln von drei Prozent bei einer Sanierung zum Standard Effizienzgebäude (EG) 40 oder von zwei Prozent bei einem Standard EG 55. Darüber hinaus bedient das Programm auch ambitionierte Neubauten.

Information: www.baden-wuerttemberg.de


Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen

Ab dem 15. Juni 2021 geht der Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen an den Start. Der Sonderfonds unterstützt Wiederaufnahme und Planbarkeit von Kulturveranstaltungen mit zwei zentralen Bausteinen: 1. Einer Wirtschaftlichkeitshilfe für kleinere Veranstaltungen, die bei Beachtung Coronabedingter Hygienebestimmungen mit reduziertem Publikum stattfinden. Sie steht für Veranstaltungen mit bis zu 500 Personen ab dem 1. Juli 2021 und für Veranstaltungen mit bis zu 2.000 Personen ab dem 1. August 2021 zur Verfügung. 2. Einer Ausfallabsicherung für größere Kulturveranstaltungen, die für die Zeit ab dem 1. September 2021 geplant werden. Sie betrifft Konzerte und Festivals mit über 2.000 Personen, die einen langen Planungsvorlauf benötigen.

Information:www.sonderfonds-kulturveranstaltungen.de


AMB - Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung

Nach dem Aussetzen im zurückliegenden Jahr findet die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung vom 13. bis 17. September 2022 wieder turnusgemäß auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Alle namhaften Aussteller aus der metallbe- und verarbeitenden Industrie präsentieren an den fünf Messetagen ihre Innovationen und Weiterentwicklungen dem interessierten Fachpublikum.

Information: www.messe-stuttgart.de/amb/


Wissensdatenbank Transformationswissen BW

Die Landeslotsenstelle Transformationswissen BW schafft im Transformationsprozess der baden-württembergischen Automobilwirtschaft Orientierung. Vorhandene Qualifizierungs-, Beratungs-, und Vernetzungsangebote werden aufgezeigt. Durch einen breiten Wissenstransfer sollen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen gestärkt werden. Die Wissensdatenbank enthält eine Auswahl thematisch relevanter Studien, Broschüren und Steckbriefe verschiedener Herausgeber, rund um das Thema Transformation der Automobilwirtschaft.

Information:www.transformationswissen-bw.de