Ressourcen-Effizienz und Wettbewerb

Quelle: Rems-Zeitung - Autor: pm 

Schwäbisch Gmünd. Das starke produzierende und verarbeitende Gewerbe ist tonangebend für die Region Ostwürttemberg. Im Rahmen des wiederaufgelegten Förderprogramms „Ressourceneffiziente Technologien Baden-Württemberg - ReTech-BW" des Landesministeriums für Umwelt werden Unternehmen bei Investitionen in material- und energiesparende Umwelt- und Effizienztechniken für ihre Produktionsanlagen unterstützt.
Insgesamt stellt das Ministerium hierfür 600 000 Euro zur Verfügung. Bewerben können sich produzierende Unternehmen aller Größenordnungen. Förderanträge werden bis zum 30. März 2019 vom Projektträger Karlsruhe am Karlsruher Institut für Technologie angenommen.

Antragsformulare und weitere Hinweise zur Antragstellung sind unter www.ptka.kit.edu und www.pure-bw.de abrufbar.