Die Anlaufstelle für kluge Köpfe und qualifizierte Fachkräfte

Online Portal - WiRO launcht gemeinsam mit der IHK das Fachkräfteportal Ostwürttemberg, das bald online gehen soll.

Quelle: Wirtschaft Regional - Autor: pm - Foto: Adobe Stock

Ostwürttemberg. Unter www.erstaunliches-ostwuerttemberg.de finden qualifizierte Fachkräfte bald neben aktuellen Stellenangeboten alle wesentlichen Informationen rund um die Themen Leben und  arbeiten im „Raum der Talente und Patente". WiRO-Chefin Nadine Kaiser: „Ostwürttemberg ist ein innovativer Wirtschaftsstandort mit attraktiven Arbeitgebern in Wirtschaft-und Wissenschaft. Ob Global Player, starke mittelständische Unternehmen, aufstrebende Jungunternehmen oder Forschungseinrichtungen, hier finden garantiert alle ihren Traumjob."

Das - von der WiRO mit der IHK Ostwürttemberg aufgebaute - Fachkräfteportal Ostwürttemberg fasst Unternehmen aus der Region zusammen, die unterschiedlichste Stellen für Fachkräfte auf ihren Internetseiten ausschreiben. Mehr als 180 davon sind aktuell in der sogenannten Arbeitgeberbörse vertreten, die im Zentrum der neuen Fachkräfteseite steht.

Neben aktuellen Stellenangeboten können sich interessierte Fachkräfte in und von außerhalb der Region rund um die Themen „Arbeiten & Jobs", „Ausbildung & Studium" sowie „Wohnen & Leben" im Raum der Talente und Patente informieren. Des Weiteren sind dort die wesentlichen Kontakte, Ansprechpartner und Services in der Region gebündelt.

Insbesondere für internationale Fachkräfte bietet das Portal eine ideale Anlaufstelle, um sich über Angebote wie das Willkommensbüro Ostwürttemberg WISO oder den International Club Ostwürttemberg zu informieren. Aber auch Arbeitssuchende, deren Partnerin bzw. Partner bereits in der Regionfündig geworden ist, erhalten durch das von der IHK koordinierte Netzwerk „Job für Zwei" mit über 30 Arbeitgebern Unterstützung bei der Jobsuche.

Info: Das neue Fachkräfteportal Ostwürttemberg ist demnächst unter www.erstaunliches-ostwuerttemberg.de zufinden. Dort und bei der WiRO (07171/ 92753-0, wiro@ostwuerttemberg.de) gibt es für Arbeitgeber zudem die Möglichkeit, sich in das Portal aufnehmen zu lassen.