Ostwürttemberg - Kompetenzregion Oberflächentechnologie
Ostwürttemberg - Kompetenzregion Oberflächentechnologie
KompetenzregionZukunftsmarkt OberflächentechnologieStandortvorteileNOROFirmenAktuelles HomeEnglish VersionKontaktImpressum
KernfelderHochschulenForschungs- und TransfereinrichtungenInstitute und VerbändeAus- und Weiterbildung
 
   
     
     
   
  .  
Das Cluster Oberflächentechnologie
  Der Begriff Oberflächentechnologie bezeichnet Verfahren, die Begleittechniken zu verschiedenen Fertigungsverfahren sind. Erst in den letzten Jahren wurden diese Verfahren, die häufig unterschiedliche technische Ursprünge haben, wegen ihrer wirtschaftlichen und technologischen Bedeutung unter dem Begriff Oberflächentechnologie zusammengefasst.

Das in der Region Schwäbisch Gmünd konzentrierte Technologie - Cluster wird durch ein Umfeld von hochqualifizierten Forschungs -, Entwicklungs- und Transfereinrichtungen, Aus - und Weiterbildungs-
institutionen, Verbänden, Unternehmen und spezialisierten Dienstleistern und Fachfirmen ermöglicht. Das führt dazu, dass in Ostwürttemberg praktisch alle verbreiteten Oberflächentechnologien in den unterschiedlichsten Branchen und für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche prominent vertreten sind.
 

Oberflächentechnische Verfahren und Anwendungsfehler

  Die Grafik zeigt die Technologiefelder und Verfahren der Oberflächentechnik, die in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen und Branchen eingesetzt werden.