Mit zahlreichen

» Erfolgsgeschichten «

machen die Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Ostwürttemberg auf sich aufmerksam.

Ob Unternehmenserweiterung, Produktinnovation, Auszeichnung oder Umsatzrekord. Ob neues Hochschulgebäude oder Förderbescheid. Die Region Ostwürttemberg glänzt auf vielfältige Weise durch Erfolgsgeschichten.

Ostwürttemberg-Firmen sind bei Innovation top

Studie - 30 von „Deutschlands lnnovationsführern" kommen laut einer Prognos-Untersuchung aus Ostwürttemberg - Grundlage sind die Patentanmeldungen.

Quelle: Ipf- und Jagst-Zeitung/Aalener Nachrichten - Autor: pm - Foto: ZEISS

AALEN - Was Innovationen angeht, ist Ostwürttemberg in Deutschland ganz vorne dabei. Das belegt eine aktuelle Studie des...

Unter den lnnovationsstärksten in Deutschland: Carl Zeiss SMT aus Oberkochen.

Sehr gute Bewertung für Zeiss

Gemeinwohlatlas - Oberkochener Konzern im Jahr 2019 als bestes Unternehmen ausgezeichnet.

Quelle: Gmünder Tagespost - Autor: pm - Foto: ZEISS

OBERKOCHEN - Zeiss ist das am besten bewertete Unternehmen im sogenannten Gemeinwohlatlas 2019 in Deutschland. Das gibt der Oberkochener Konzern...

ZEISS Konzernzentrale in Oberkochen.

Aalener Start-up verkauft

Gründer - Vor einem Jahr präsentierte Jochen Gabler seine Teelöffelbeutel im TV. Jetzt hat er seine Firma verkauft - wohl für eine Millionensumme.

Quelle: Gmünder Tagespost - Autor: Robert Schwarz - Foto: Sprout

AALEN/ BOPFINGEN - Eben ging die zweite Staffel der Erfinder- und Gründershow „Das Ding des Jahres" auf Pro Sieben zu Ende: Dort...

Erfinder und Ex-Geschmacksentfaltungschef Jochen Gabler (li.) und Michael Stausholm von der dänischen Sprout-Gruppe.

Hammerschläge für die Eata

Baustart am Z-Bau - Für 15,5 Millionen Euro entstehen Lehrsäle, Werkstätten und 200 Appartements.

Quelle: Ipf- und Jagstzeitung/Aalener Nachrichten - Autor: Beate Gralla - Foto: Peter Schlipf

ELLWANGEN - Wenn die Handwerker beim Arbeiten so zaghaft sind, wie die Promis beim ersten Hammerschlag,...

Es kann losgehen mit dem Umbau des Z-Baus auf dem Kasernengelände zur europäischen Ausbildungs- und Transferakademie. Deshalb haben gestern Oberbürgermeister Karl Hilsenbek, CDU-Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter, Erste Landesbeamtin Gabriele Seefried, Landwirtschaftsminister Peter Hauk, Klaus Vogt vom Kolping-Bildungswerk und Architekt Christoph Romer zum Hammer gegriffen. Das hat die Abrissarbeiten nicht wesentlich vorangebracht, die Wand steht noch.

Schleichs Weg zum Erfolg

Die Spielwaren des Unternehmens aus Schwäbisch Gmünd stehen plötzlich auf vielen Wunschzetteln.

Quelle: Schwäbische Zeitung - Autor: Moritz Schildgen - Foto: Moritz Schildgen

SCHWÄBISCH GMÜND - Trotz aller Achtsamkeit und Vorsicht, wo Kinder sind, tritt man irgendwann auf eines ihrer...

Schleich-Chef Dirk Engehausen mit einer Figur eines Tyrannosaurus vor dem Hauptsitz des Spielwarenherstellers in Schwäbisch Gmünd.

Groß und stark - Aalener Start-up Mammut will durchstarten

Start-up Regional - Drei Studierende der Hochschule Aalen patentieren ein neues 3D-Druckverfahren. Aktuell finanzieren sie das neue Unternehmen aus Eigenmitteln - das Interesse von Investoren ist aber vorhanden.

Quelle: Wirtschaft Regional Juli 2018 - Autor: red - Foto: Andrea Heidel 

Denkt man an ein Mammut, fallen einem Attribute, wie massiv, gewaltig und stark ein. Diese Assoziationen sind von den...

Dennis Herrmann, Katja Schlichting und Michael Heel.

16 Miniköche werden Experten in Sachen Ernährung

Bildung - Die ersten jungen Prüflinge haben das Pilotprojekt von Jürgen Mädger erfolgreich abgeschlossen.

Quelle: Schwäbische Post - Autor: pm - Foto: privat

BARTHOLOMÄ - Unter dem Motto „Ein Stück weiter gedacht“ wurde in der IHK-Ostwürttemberg mit der bestandenen Prüfung von 16 ehemaligen Miniköchen...

Die angehenden Ernährungscoaches kurz vor der Prüfung. Im Hintergrund (v.li.): André Louis (IHK-Ausbildung), Femke Mädger (Europa Miniköche-Geschäftsstelle) und Jürgen Mädger (Gründer der Europa Miniköche).

Ellwangen ist jetzt eine „Kleinstadtperle“

Auszeichnung der Tourismus-BW - Ellwangen ist eine von zwölf prämierten Städten in Baden-Württemberg.

Quelle: Ipf- und Jagst-Zeitung/Aalener Nachrichten - Autor: Josef Schneider - Foto: Schneider

ELLWANGEN - Echte Ellwanger haben es wahrscheinlich längst gewusst: Ellwangen ist eine...

Ellwangen ist eine „Kleinstadtperle“. Darüber freuen sich (von links): Alexander Paluch (IHK), Ursula Hülle (Tourist-Information), Oberbürgermeister Karl Hilsenbek und Citymanagerin Verena Kiedaisch.

Land ehrt einen praktischen Visionär

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut überreicht Dieter Kress baden-württembergische Staufermedaille.

Quelle: Aalener Nachrichten/Ipf- und Jagst-Zeitung - Autorin: Eva-Marie Mihai - Foto: Eva-Marie Mihai

AALEN - Eine der höchsten Auszeichnungen des Landes hat Dieter Kress erhalten....

Dieter Kress trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Aalen ein.

Vom Ansturm überrollt

Start-up - Der Aalener Jochen Gabler war mit seinem Teelöffel „Greenspoon“ zur besten Sendezeit im deutschen TV. Im Interview spricht er über seine Erfindung, die Show „Das Ding des Jahres“ und die Reaktionen darauf.

Quelle: Wirtschaft Regional März 2018 - Autorin: Andrea Heidel - Foto: Geschmacksentfaltung

AALEN - Jochen Gabler hat noch nie eine Tasse Kaffee getrunken. Dafür kennt sich der 31-jährige Aalener...

Das Team von Geschmacksentfaltung um Geschäftsführer und Gründer und Erfinder Jochen Gabler (rechts).