Die WiRO informiert über wichtige

» Termine «

für die Wirtschaftsakteure in Ostwürttemberg.

Sie greift dabei auf ihr umfangreiches Netzwerk aus regionalen und überregionalen Kooperationspartnern zurück.

MFG Seminar „Produkte und Services vom Kunden aus denken“

Am 11. März 2020 veranstaltet die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) in Schwäbisch Gmünd ein Seminar zum Thema „Produkte und Services vom Kunden aus denken“. Der Fokus des Seminars liegt auf Produkten und Services, die die KundInnen der Teilnehmenden tatsächlich brauchen. Es geht dabei um die Frage: Wie „übersetzt“ man gute Ideen in Angebote, in die KundInnen bereit sind, Geld und Aufmerksamkeit zu investieren? Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis zum 4. März 2020 erforderlich. Das Angebot wird von der WiRO unterstützt.

Information und Anmeldung: mfg.de


Zukunftstag Ostwürttemberg 2020

Der erste Zukunftstag Ostwürttemberg - ein Blick über den Tellerrand und Aufbruch in die Wirtschaftswelt von morgen.
Am 20. März 2020 dreht sich in Schwäbisch Gmünd alles um die Zukunft der Region - Herausforderungen, aber vor allem auch Chancen und wie die regionalen Stärken weiterhin genutzt werden können. Neben Impulsvorträgen zu aktuellen Themen in der Wirtschaft gibt es ausreichend Zeit für Netzwerken und Austausch im „Innovation Corner“ sowie im Rahmen der Ausstellung  "Marktplatz für Talente und Patente". Die Veranstaltung wird gemeinsam von der WiRO und der IHK Ostwürttemberg ausgerichtet.

Information und Anmeldung:www.event-ihk.de/zukunft


4. Aalener Kolloquium antriebstechnische Anwendungen

Das Institut für Antriebstechnik (IAA) der Hochschule Aalen feiert in diesem Jahr sein 5-jähriges Bestehen und richtet, nach dem Erfolg der ersten drei Tagungen, zum vierten Mal das Aalener Kolloquium antriebstechnische Anwendungen (AKAA) aus. Die Tagung findet mit Unterstützung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Region Ostwürttemberg (WiRO) am 26. März 2020 von 9 bis 16 Uhr in der Aula der Hochschule Aalen statt. Fachleute aus Praxis und Wissenschaft stellen aktuelle Entwicklungsprojekte und neue Ergebnisse aus der Antriebstechnik vor. Die Aspekte Funktionalität, Effizienz sowie konzeptionelle Themen für elektromobile und stationäre Anwendungen werden Schwerpunkte sein. Neue Methoden in den Bereichen Erprobung, Condition Monitoring und Predictive Maintenance mit konkreten praktischen Umsetzungen werden vorgestellt. Somit wird für die Teilnehmer die Möglichkeit geschaffen, über den eigenen Anwendungsbereich hinaus neue Lösungsansätze kennenzulernen und diese in den eigenen Fachbereich zu übertragen.

Information und Anmeldung: www.hs-aalen.de/akaa2020


Kreativforum Ostwürttemberg

Zusammen mit den Kooperationspartnern Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg - Ostalbkreis, der Stadt Aalen und der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd lädt die WiRO am 2. April 2020 zum Kreativforum Ostwürttemberg ein. Im Rahmen verschiedener Impulsvorträge werden die Themen Nachhaltiges Produktdesign und neugedachte Produktkreisläufe für zukunftsgerichtete Geschäftsmodelle näher beleuchtet. Die von der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) unterstützte Veranstaltung findet im Auditorium der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd (Bahnhofplatz 5) statt. Einlass ab 17.00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Information und Anmeldung: WiRO, www.ostwuerttemberg.de/veranstaltung


Innovationspreis Ostwürttemberg 2020

Am 7. Juli 2020 findet im neuen Theater am neuen Kulturbahnhof in Aalen die Preisverleihung für den Innovationspreis Ostwürttemberg statt. Diese von der regionalen Wirtschaftsförderung WiRO, der IHK Ostwürttemberg sowie der Kreissparkasse Ostalb und der Kreissparkasse Heidenheim ins Leben gerufene Auszeichnung würdigt die Talente und Patente der Region und ist mit einem Preisgeld bis 8.000 Euro dotiert.

Information:
www.talente-und-patente.de


MAKE Ostwürttemberg 2020

Am 26. und 27. September 2020 findet in Aalen die dritte MAKE Ostwürttemberg statt. Auf der Messe für Zukunft, Digitalisierung und Trends werden Start-Ups, Maker, junge Nachwuchskräfte und innovative Unternehmen zusammengebracht. Die WiRO ist hier wieder am Gemeinschaftsstand "Start up-Region Ostwürttemberg" beteiligt.

Information:
make-ow.de


EXPO REAL 2020

Vom 5. bis 07. Oktober 2020 öffnet die EXPO REAL in München erneut ihre Tore. Als Europas größte B2B-Fachmesse für Gewerbeimmobilien, Projektentwicklungen und Investitionen steht sie für Networking bei branchen- und länderübergreifenden Projekten, Investitionen und Finanzierungen und vereint Key Player aus der gesamten Branche. Die WiRO wird dort gemeinsam mit den großen Kreisstädten der Region sowie mit weiteren Partnern der Branche die Wirtschaftsregion Ostwürttemberg als Investitionsstandort vertreten.

Information:
WiRO, www.exporeal.net


Orientierungsberatungen für Kultur- und Kreativschaffende

Am Donnerstag, 29. Oktober 2020 bietet die MFG Baden-Württemberg bei der WiRO in Schwäbisch Gmünd wieder individuelle und kostenfreie Orientierungsberatungen für Kultur- und Kreativschaffende  an. In den einstündigen Beratungen stehen die unternehmerischen Ideen und Anliegen der Kultur- und Kreativschaffenden im Mittelpunkt: Wie kann ich kreativ und zugleich wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungsansätze zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderangebote zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein. Das Angebot richtet sich an Kultur- und Kreativschaffende aus allen Teilmärkten. Gründer*innen, Freischaffende, oder Kreativunternehmen, die bereits am Markt tätig sind, sind willkommen, können ihre Fragen loswerden und zusammen mit Stephanie Hock, Referentin Unternehmensentwicklung bei der MFG Baden-Württemberg, Antworten finden.

Information und Anmeldung: mfg.de/orientierungbw