Die WiRO informiert regelmäßig über

» News «

die für das Wirtschaftsgeschehen in Ostwürttemberg interessant sind.

Die News umfassen von Preisauschreibungen über Veranstaltungstermine bis hin zu Förderaufrufen eine breite Palette an Informationen.

„KARRIERE MIT LEHRE“ - Infoveranstaltung zur Berufswahl für Eltern in Ostwürttemberg

Am 14. Juli 2021 findet um 19 Uhr auf der Homepage www.ausbildung-ostwuerttemberg.de die Online-Veranstaltung „Karriere mit Lehre“ statt, die sich an Eltern von Kindern richtet, für die der Schulabschluss und die Frage der Berufswahl kurz vor der Tür steht. Ziel der Veranstaltung ist es, Eltern bei ihren Überlegungen zu unterstützen und ihnen wichtige Denkanstöße für die Berufswahl ihres Kindes mit auf den Weg zu geben. Sie erhalten wichtige Informationen und Anregungen rund um die duale Ausbildung, Karrieremöglichkeiten mit einer Ausbildung, Berufsorientierungsangebote und Vorteile eines Praktikums, die Suche nach Praktikum und Lehrstelle, authentische Erfahrungsberichte von Auszubildenden und Betriebs-VertreterInnen über Chancen und Anforderungen an eine Ausbildung. Berater beantworten Fragen in einem begleitenden Chat. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, die telefonische Ausbildungsberatung in Anspruch zu nehmen.Über www.ausbildung-ostwuerttemberg.de ist eine Teilnahme möglich. Diese Veranstaltung wird durchgeführt von den Landkreisen Ostalb und Heidenheim, der  IHK Ostwürttemberg, der Handwerkskammer Ulm, der Agentur für Arbeit Aalen, den Jobcentern Ostalbkreis und Heidenheim, Südwestmetall Ostwürttemberg, WiRO und BiRO. Unterstützt wird die Veranstaltung aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg für die Fachkräfteallianz Ostwürttemberg.

Information:www.ausbildung-ostwuerttemberg.de


Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“

Um die vielfältigen Ansätze und Ideen zum Thema Fachkräftesicherung zu zeigen und den dahinterstehenden Akteur*innen eine Plattform für ihr Engagement zu geben, finden auch in diesem Jahr die bundesweiten Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ statt. Vom 8. bis zum 21. November 2021 können Netzwerke, Unternehmen, Institutionen und andere interessierte Akteur*innen ihre Aktionen, Veranstaltungen, Projekte und Angebote zu den Themen Wandel der Arbeit und Fachkräftesicherung unter dem Dach der Aktionswochen präsentieren. Die Aktionswochen werden bundesweit beworben und die in ihrem Rahmen stattfindenden Veranstaltungen sowie die teilnehmenden Akteur*innen werden auf inqa.de vorgestellt. Bei Bedarf unterstützt und berät das INQA-Netzwerkbüro bei der Veranstaltungsplanung und stellt Marketingmaterialien zur Verfügung.

Information: inqa.de


Land fördert Parkhäuser mit Ladeinfrastruktur für Elektromobilität

Die Landesregierung möchte den Ausbau der Elektromobilität weiter vorantreiben. Zugleich soll im Interesse der Lebensqualität in den Städten und Gemeinden auf den Straßen weniger geparkt werden. Diesen Zielen dient die Förderung von sogenannten E-Quartiershubs – Parkhäuser mit einer guten Ladeinfrastruktur. Das Verkehrsministerium möchte bis zu fünf dieser E-Quartiershubs fördern. Mit dem Förderaufruf werden vor allem Unternehmen wie Stadtwerke, Einzelhandel oder Unternehmen mit eigenen Parkhäusern/ -garagen angesprochen. Eine Kooperation mit der örtlichen Kommune ist für die Antragstellung zwingend erforderlich. Kommunen haben auch selbst die Möglichkeit, Anträge einzureichen. E-Quartiershubs können mit insgesamt vier Millionen Euro gefördert werden. Antragsfrist ist der 15. September 2021.

Information: www.baden-wuerttemberg.de


Stunde des Handwerks

In zahlreichen Web-Seminaren und Veranstaltungen erläutern die Experten der Handwerkskammern alles rund um die Themen Ausbildung und Karriere im Handwerk, Bewerbung, Vorstellungsgespräch sowie Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche. Die kostenfreien Web-Seminare dauern jeweils circa 60 Minuten. Die Veranstaltungen richten sich an Schülerinnen und Schüler, Bewerberinnen und Bewerber, Eltern, Lehrkräfte und Auszubildende.

Information: handwerks-power.de/stunde-des-handwerks/


AMB - Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung

Nach dem Aussetzen im zurückliegenden Jahr findet die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung vom 13. bis 17. September 2022 wieder turnusgemäß auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Alle namhaften Aussteller aus der metallbe- und verarbeitenden Industrie präsentieren an den fünf Messetagen ihre Innovationen und Weiterentwicklungen dem interessierten Fachpublikum.

Information: www.messe-stuttgart.de/amb/


Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2021

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und die Steinbeis 2i GmbH / Steinbeis-Europa-Zentrum veranstalten am 28. Juni 2021 den Open Innovation Kongress Baden-Württemberg unter dem Motto "Zusammen - zielgerichtet - zukunftsorientiert". Der Open Innovation Kongress Baden-Württemberg ist inzwischen eine der größten Open-Innovation-Veranstaltungen in Deutschland. Neben spannenden Diskussionen und Einblicken in Open Innovation aus der Praxis erwartet die Teilnehmenden eine Auswahl an Workshops mit hochkarätigen Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Forschung.

Information und Anmeldung: eveeno.com/oikbw2021


MFG Akademieprogramm für das zweite Halbjahr 2021

Die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg lädt zu ihren kommenden Seminaren ein. Für das zweite Halbjahr plant die MFG sowohl Online-Formate, als auch Veranstaltungen vor Ort, sollten es die aktuellen Corona-Bestimmungen zu lassen. In rund 40 Seminaren und Workshops vermitteln Coaches, Speaker*innen und Referent*innen aktuelles Praxiswissen für Kultur- und Kreativschaffende in Baden-Württemberg und helfen den Kreativen aus dem Südwesten dabei, gestärkt aus der Krise zu gehen.

Information: www.mfg.de


4. OptecNet Jahrestagung

Photonics BW lädt herzlich zur 4. OptecNet Jahrestagung ein, die vom 24.-25. November im Expopark Hannover (Expowal) als Präsenzveranstaltung stattfinden wird. Dabei werden neue Technologietrends und Innovationen in den Optischen Technologien diskutiert. Der fachliche Teil der Veranstaltung konzentriert sich 2021 auf die Schwerpunkte Künstliche Intelligenz und Photonik, Quantentechnologien, Photonik in der Agrar- und Forstwirtschaft und Photonik für die Batterieproduktion. Firmen, Institute oder Forschungseinrichtungen können sich ab sofort einen Standplatz in der Begleitausstellung sichern.

Information und Anmeldung: optecnet.de


Wettbewerb „Innovative Netzwerke 2021“

Auch in diesem Jahr können sich Netzwerke mit ihren innovativen Projekten rund um die Themen Fachkräftesicherung und gute Arbeit für die Auszeichnung als „Innovatives Netzwerk“ bewerben. Diese wird seit 2012 vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales vergeben. Gesucht werden Netzwerke, die mit ihrer Arbeit neue Wege zur Gewinnung und Sicherung von Fachkräften in ihrer Region gehen und mit ihren Ideen und Maßnahmen den Wandel der Arbeit begleiten. Die Auszeichnung „Innovatives Netzwerk 2021“ wird im Rahmen der diesjährigen Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ erfolgen, die vom 8. bis 21. November 2021 stattfinden. Die Bewerbung ist bis zum 04. Oktober 2021 möglich. 

Information und Bewerbung: www.innovative-netzwerke.de


Das Arbeitswelt-Portal

Das neue Arbeitswelt-Portal der "Initivative Neue Qualität der Arbeit" bündelt wissenschaftliche und praxisrelevante Erkenntnisse rund um das Thema Arbeit und liefert Kennzahlen, Kurzinformationen und Experteninterviews zur betrieblichen Praxis. Der Leitgedanke dabei ist: evidenzbasierte Handlungsempfehlungen zu liefern, Verbesserungen anzustoßen und eine verstärkte Auseinandersetzung mit dem Wandel der Arbeitswelt zu bewirken. Das Portal wird regelmäßig um Inhalte und Analysen erweitert und aktualisiert.

Information: www.arbeitswelt-portal.de