Ostwürttemberg hat sich als

» attraktiver Hochschulstandort «

mit einem breiten Spektrum an Studienmöglichkeiten etabliert.

Die Hochschule Aalen bietet ein breites Feld von technischen, naturwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Studiengängen. Eine duale Hochschulbildung in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen wird an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim angeboten. Design, Gestaltung und Kreativität stehen im Mittelpunkt der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd. Bildungs- und Sozialwissenschaften bilden das Fundament der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd. Allen Hochschulen in der Region gemein ist die Verbindung von Wissenschaft und Praxis sowie hervorragende internationale Kontakte, welche den Studierenden eine optimale Vorbereitung auf ihre späteren Aufgaben bieten.

Hochschule Aalen

Ob digitale Vernetzung, Gesundheit, Elektromobilität, Erneuerbare Energien, Photonik oder Robotik: Die Themen der Zukunft bewegen die Hochschule Aalen, die seit Jahren eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland ist. Es bestehen langjährige Kooperationen mit regionalen Unternehmen, die die Hochschule auch mit der Förderung von Stiftungsprofessuren unterstützen. Die Hochschule Aalen ist seit über 50 Jahren verlässlicher Partner für die Region. Der Bildungsaspekt und Innovationscharakter sind wichtige Profilelemente für die über 50 Bachelor- und Masterstudienangebote. Jährlich bringt die Hochschule Aalen unter ihren rund 5.800 Studierenden somit neue hochqualifizierte Arbeitskräfte hervor und stärkt die Region in ihrer Stellung als Innovationsstandort.

Hochschule Aalen
D-73430 Aalen
+49 (0)7361 576-0
www.hs-aalen.de

Hochschule für Gestaltung (HfG) Schwäbisch Gmünd

Gestaltung ist für die HfG Schwäbisch Gmünd eine innovative Disziplin mit wissenschaftlichen, sozialen und technischen Bezügen. Sie trägt dazu bei, kulturelle, technische und ökonomische Entwicklungen verantwortungsvoll und nachhaltig zu beeinflussen. Die Hochschule verzichtet bewusst auf künstlerische oder kunsthandwerkliche Voraussetzungen in der Vermittlung gestalterischer Grundlagen. Alle fünf Studienprogramme – Interaktionsgestaltung, Kommunikationsgestaltung, Produktgestaltung, Internet der Dinge – Gestaltung vernetzter Systeme (alle Bachelor) und Strategische Gestaltung (Master) – setzen dagegen auf wissenschaftliche Erkenntnisse und auf die rationale Begründbarkeit von Gestaltungsentscheidungen. Die Wurzeln der Hochschule reichen zurück bis ins Jahr 1776. Die Einflüsse des Bauhauses und der ehemaligen Hochschulen für Gestaltung Ulm sind prägend für die Lehrauffassung an der HfG Schwäbisch Gmünd.

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
D-73525 Schwäbisch Gmünd
+49 (0)7171 602-600
www.hfg-gmuend.de

Duale Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim

An der DHBW Heidenheim studieren derzeit ca. 2.400 junge Menschen in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen, Gesundheit und Informatik. In Kooperation mit rund 900 Unternehmen, sozialen Einrichtungen und Fachschulen, den Dualen Partnern, bietet die DHBW Heidenheim in fünf Studienfeldern 20 national und international anerkannte Bachelor- und Masterstudiengänge an. Die DHBW Heidenheim ist fest verankert in der Region Ostwürttemberg und orientiert sich mit ihrem Studienangebot am Bedarf der Region sowie der angrenzenden Landkreise. Doch auch deutschlandweit und international wissen zahlreiche Unternehmen und Einrichtungen die Vorteile des Studiums an der DHBW Heidenheim zu schätzen. Eine Besonderheit ist der Studienfachbereich Gesundheit, da die Studiengänge Angewandte Gesundheits- und Pflegewissenschaften und Angewandte Hebammenwissenschaft ausbildungsintegrierende Studiengänge sind.

Duale Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim
D-89518 Heidenheim
+49 (0)7321 2722-0
www.dhbw-heidenheim.de

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Die PH Schwäbisch Gmünd mit etwa 2.800 Studierenden ist als bildungswissenschaftliche Hochschule mit Universitätsstatus das Kompetenzzentrum Ostwürttembergs für Bildung, Gesundheit und Interkulturalität und bietet die wissenschaftliche Qualifizierung und Professionalisierung für alle Bereiche von Kinderkrippe, Schule und Hochschule bis hin zu Gesundheitseinrichtungen, Krankenkassen und Unternehmen. Lehre und Forschung konzentrieren sich auf Lehrerbildung für Grundschule, Sekundarstufe und Berufliche Schulen sowie Kindheitspädagogik, Gesundheitsförderung, Interkulturalität und Integration, Sprachförderung, Ingenieurpädagogik, Bildungswissenschaft, Betriebliche Bildung und Lerntherapie. Erfolgreiche neue Studienangebote, der Aufbau gesellschaftsrelevanter Forschungsschwerpunkte, die Etablierung von Programmen zur Qualitätsverbesserung des Studiums und enge Kooperationen in der Region charakterisieren die dynamische Bildungsuniversität.

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
D-73525 Schwäbisch Gmünd
+49 (0)7171 983-0
www.ph-gmuend.de