Zum Jubiläum Blick nach vorn

Die Jahresauftaktveranstaltung zum 20-jährigen Bestehen fand mit Prof. Dr. Ralf Strauß in Aalen statt. Etliche Mitglieder sind seit dem Gründungsjahr dabei.

Quelle: Heidenheimer Zeitung - Autor: pm - Foto: privat

Aalen. Die Jahresauftaktveranstaltung des Marketing Clubs Ostwürttemberg mit Prof. Dr. Ralf Strauß, Präsident des Deutschen Marketing Verbands, im Autohaus Widmann in Aalen bildete zugleich den Rahmen für die Würdigung des 20-jährigen Bestehens des Clubs.

Oliver Röthel, Präsident des Marketing Clubs Ostwürttemberg, und Gastreferent Ralf Strauß richteten den Blick jedoch weniger auf die Vergangenheit, sondern auf die Zukunft, in der immer schnellere technologische Entwicklungen die Wirkungsweisen des Marketings vor große Herausforderungen stellen.

Urkunden verliehen

In Gegenwart der rund 100 Marketeers, zu denen auch viele externe Gäste gehörten, erhielten elf anwesende Mitglieder des
Clubs die Ehrenurkunde für 20-jährige Mitgliedschaft. Oliver Röthel: "Viele von Ihnen sind auch heute noch Mitglieder und sind in unseren Gremien engagiert. Für mich ist das ein Zeichen, dass wir eine tolle Truppe
sind, die gut zusammenarbeitet und mit deren Hilfe wir über 20 Jahre hinweg ein spannendes Programm auf die Beine stellen konnten." Er betonte die Aufgaben des Clubs, nämlich die Bildung eines aktiven Netzwerks sowie die Erfüllung
des Bildungsauftrags, der sich aufgrund der sich verändernden Rahmenbedingungen in Wirtschaft und Gesellschaft ständig wandelt.

Herausforderungen für das Marketing der Zukunft sieht Röthel darin, dass Marketeers in immer kürzerer Zeit immer mehr Neues lernen und ausprobieren müssen, um Unternehmen, Kunden und Lieferanten weiterhin mit zielgenauen Angeboten anzusprechen und zu erreichen. Wichtig sei, so Röthel, der konkrete Bezug aller Maßnahmen auf die regionalen Besonderheiten: "Wir sind hier eben nicht München, Frankfurt oder Düsseldorf, sondern Aalen, Heidenheim, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen, Bopfingen oder Giengen."

Ralf Strauß setzte den geselligen Abend mit seinem mit unzähligen persönlichen Anekdoten geschmückten Vortrag „Marketing Re-Invented" fort. Marketeers, so eine Kernaussage, müssten sich zunehmend mit Daten und Marketingtechnologien auseinandersetzen, wenn sie Digital Natives und jüngere Generationen erreichen wollen.

Von Anfang an im Marketing Club

Geehrt wurden bei der Jubiläumsfeier des Marketing Clubs elf Mitglieder, die seit 20 Jahren dabei sein: Dazu gehören Bernd Widmann, lnhaber des Autohauses Widmann, Doris Sannwald-Schmid und Heinrich Schmid von Heilemann Schreibgeräte, Peter Freitag von freitagundhäussermann, Klaus-Peter Betz von ecom betz PR, Martin Weigle, Oliver Machold, Michael Froböse, Charlotte Helzle (hema electronic GmbH) und Dr. Ursula Bilger sowie Kurt Röthel.